What Are You Dreaming Of?

3,900.00 €

Available
Delivery time: 3-14 day(s)

Description

oil on canvas | 2016

100 x 140 cm (size in inches: 39.4 x 55.1)
Includes Certificate of Authenticity


>> Make us a price offer | Mache uns ein Preisangebot


Description:

This girl seems to be a little lost in thought. We can't tell where she is looking or if she is seeing anything at all. The sunlight illuminates her face from the front and symbolically speaking she could be looking into a bright future, but at the same time she is not sure if she can actually reach this future.


From the Series: Children of the World

The artist felt deeply touched by the emergence of the Fridays for Future movement in the second half of the 2010s. How far had humankind come when children have to take to the streets worldwide because adults are ruining our planet and with it their future?, she was asking herself. She had painted children before, but especially after her painting “What About My Future?“ had won an audience award in 2021, she wanted to dedicate part of her artistic œuvre to the world’s beautiful children, who deserve to have a good life now and in the decades to come – every one and everywhere.


Beschreibung:

Dieses Mädchen scheint ein wenig in Gedanken versunken zu sein. Wir können nicht sagen, wohin sie sieht oder ob sie überhaupt etwas sieht. Das Sonnenlicht erhellt ihr Gesicht von vorne und symbolisch gesprochen könnte sie in eine strahlende Zukunft blicken, aber gleichzeitig ist sie nicht sicher, ob sie diese Zukunft auch tatsächlich erreichen kann.


Aus der Werkreihe: Kinder der Welt

Die Künstlerin fühlte sich durch die Entstehung der Fridays for Future-Bewegung in der zweiten Hälfte der 2010er Jahre tief berührt. Wie weit war die Menschheit gekommen, wenn Kinder weltweit auf die Straße gehen müssen, weil die Erwachsenen unseren Planeten und damit ihre Zukunft ruinieren?, fragte sie sich. Sie hatte schon vorher Kinder gemalt, aber besonders nachdem ihr Bild "What About My Future?" 2021 einen Publikumspreis gewonnen hatte, wollte sie einen Teil ihres künstlerischen Œuvres den wunderbaren Kindern dieser Welt