Schoolchildren in Tanzania 10

5,500.00 €
Available

Description

oil on canvas

80 x 120 cm (size in inches: 31.5 x 47.2)
(reference photo: CK Visuals & myself)

Includes Certificate of Authenticity


>> Available from Galerie Petra Kern

>> Erhältlich bei der Galerie Petra Kern


Description:

The children featured in the Series "Schoolchildren in Tanzania" are all students of Msasani Primary School in Dar es Salaam. They are all hearing impaired and communicate with each other through sign language. My personal encounter with the school in 2019 left a lasting impression on me. Witnessing the unwavering spirit and motivation of the children, teachers, and staff, I became inspired to contribute to their educational journey. Through this series, I advocate for universal access to education, emphasizing the importance of school for all children, regardless of their geographical location or personal challenges. In numerous countries, resources are scarce, and many families struggle to afford sending their children to school. In response to this global challenge, I proudly support a small German charity organization called "Tansania AG des Friedrichs-Gymnasiums Herford e.V.," dedicated to facilitating the financing of children's school education in Tanzania. Every cent donated to this cause directly reaches the families in need. It's noteworthy that the mentioned charity organization plays a crucial role in supporting several children at this school. If you are considering making a donation to support these children and their education, please feel free to reach out to me via direct message. Your generosity can make a meaningful difference in ensuring that every child has the opportunity to receive the education they deserve.


From the Tanzania Series

In this series, the artist meticulously paints portraits that capture the essence of individuals from Tanzania. Her connection to this vibrant country runs deep, forged through personal experiences and meaningful friendships cultivated over time. As each brushstroke breathes life into her subjects, the artist endeavors to convey the profound resonance she shares with the people and culture of Tanzania.



Beschreibung:

Die in der Serie "Schulkinder in Tansania" porträtierten Kinder sind alle Schüler*innen der Msasani Primary School in Daressalam. Sie sind alle hörgeschädigt und verständigen sich untereinander durch Gebärdensprache. Meine persönliche Begegnung mit der Schule im Jahr 2019 hat einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Als ich den unerschütterlichen Geist und die Motivation sowohl der Kinder als auch Lehrer*innen erlebte, wurde ich inspiriert, als Künstlerin einen Beitrag zu leisten. Mit dieser Serie setze ich mich für den allgemeinen Zugang zu Bildung ein und betone, wie wichtig die Schule für alle Kinder ist, unabhängig von ihrer geografischen Lage oder ihren persönlichen Herausforderungen. In vielen Ländern sind die Ressourcen knapp, und viele Familien können es sich nicht leisten, ihre Kinder zur Schule zu schicken. Als Antwort auf diese globale Herausforderung unterstütze ich eine kleine deutsche Wohltätigkeitsorganisation namens "Tansania AG des Friedrichs-Gymnasiums Herford e.V.", die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Finanzierung der Schulbildung von Kindern in Tansania zu erleichtern. Jeder Cent, der für diesen Zweck gespendet wird, kommt direkt bei den bedürftigen Familien an. Mehrerer Kinder der Msasani Primary School werden von diesem Verein untersützt. Wenn du eine Spende in Erwägung ziehst, um diese Kinder und ihre Ausbildung zu unterstützen, kannst du dich gerne per Direktnachricht an mich wenden. Dein Beitrag hilft dabei, dass jedes Kind die Möglichkeit hat, die Bildung zu erhalten, die es verdient.



Aus der Werkreihe: Tansania

In dieser Serie malt die Künstlerin berührende Porträts an von Menschen in Tansania. Ihre Verbindung zu diesem Land ist tief und wurde durch persönliche Erfahrungen und mit der Zeit gewachsene Freundschaften geprägt. Mit jedem Pinselstrich, der ihren Porträtierten Leben einhaucht, versucht die Künstlerin, die tiefe Verbundenheit mit den Menschen und der Kultur Tansanias zu vermitteln.